Die Mär von der fehlenden Legitimation

Die bevorstehende Bundespräsidenten-Stichwahl zeitigt im Freundes- und Bekanntenkreis unterschiedliche Reaktionen. Die einen (nicht allzu viele) wählen aus Überzeugung Van der Bellen, weil sie ihn für geeigneter halten. Andere (auch nicht allzu viele) wählen Hofer, weil sie diesen für geeigneter halten.

Weitaus mehr erklären freilich, dass sie Van der Bellen wählen, weil sie Hofer verhindern müssten. Und einige, dass sie Hofer primär wählen, weil sie Van der Bellen nicht in der Hofburg sehen möchten.

Und dann gibt es noch die Gruppe jener, die sich entweder noch nicht entschieden haben oder sehr stark dazu tendieren, keinem der beiden ihre Stimme zu geben. Und unter diesen wiederum gibt es potentielle Weißwähler oder solche, die nicht wählen gehen wollen.

Ich halte weiß wählen für ein legitimes Mittel, nicht hingehen allerdings nicht. Warum? Wer weiß wählt, bringt zum Ausdruck, dass ihm das Ganze nicht egal ist, er sich aber für keinen der beiden Kandidaten entscheiden kann. Wer nicht hingeht, vermittelt, dass es ihm eigentlich egal ist.

Einwand der potentiellen Nicht-Hingeher im Bekannten- und Freundeskreis: Wenn viele nicht hingehen gibt es eine geringere Wahlbeteiligung und Hofer (oder wahlweise Van der Bellen) könnten sich in ihrer Amtsführung dann nicht auf eine breite Zustimmung des Volkes berufen.

Mein Einwand: Das ist, mit Verlaub, Blödsinn. Eine etwaig geringe Wahlbeteiligung wird am Wahlabend erwähnt werden, danach wird dies keinen mehr interessieren. Weil jeder der beiden sich darauf berufen könnte, dass es einem Teil der Wählerinnen und Wähler eben „wurscht“ war und jene, die Interesse hatten, eben mehrheitlich ihn gewählt hätten.

Nur zur Erinnerung: 68 Prozent der Wahlberechtigten haben im ersten Wahlgang gewählt, 35 davon Hofer und 21 Van der Bellen. Sagt irgendjemand, dass die Nichtwähler die größte Gruppe waren? Eben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s