Der kleine Unterschied

„Im Zentrum“ am Sonntag beschäftigt sich mit dem Thema „Wie aggressiv darf Politik sein?“, im Mittagsjournal werden Wissenschaftler und Konfliktforscher zum Thema interviewt, der „Falter“ titelt „Ihr Hass ist grenzenlos!“ und Roland Düringer gründet die Bürger-Wut-Gruppe „Wir wollen Zöpferl in die Haar, aber keine dumpfen Hass-Prediger!“
Auch Heinz Fischer zeigt sich betroffen.
Das alles ist natürlich nicht passiert. Die Aussage „Schad, dass man Freiheitliche und Islamisten nicht in einen Keller sperren und mit sich allein lassen kann“ stammt nämlich von einem Grün-Politiker.
Und regt folgerichtig die Medien nicht auf. Verkehrte Welt, in der die Vertreter einer einzigen Partei offensichtlich Narrenfreiheit haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s